1 Jahr nach Terroranschlag am Berliner Breitscheidplatz

Wie kann man den sinnlosen Tod von 12 Menschen in Worte fassen, die der Trauer, der Wut und dem Entsetzen gerecht werden könnten, die die Hinterbliebenen des Anschlages vom Breitscheidplatz in Berlin heute vor einem Jahr durchleiden mussten? Die Opfer, die meist nur als die Zahl 12 in den Medien genannt wurden, hatten alle einen Namen. Ein Leben. Eine Zukunft. Sie haben nichts getan, was ihren Tod herausgefordert hätte. Ihr einziges “Risiko”, das sie eingingen, war ein Besuch eines Weihnachtsmarktes, sie wollten die vorweihnachtliche Stimmung geniessen, vielleicht Geschenke für ihre…

Weiterlesen