Gibt es zukünftig doch noch Flüge mit Air Berlin?

Alexander Skora und Utz Claassen verkündeten öffentlich ihr Interesse am Kauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Nun sollen beide Unternehmer bis zum 15. September 2017 Zeit haben, um der Fluggesellschaft ein Angebot zu unterbreiten. Air Berlin erhielt im August vom deutschen Staat 150 Mio. Euro, um drei weitere Monate in Betrieb zu bleiben und die Fluggesellschaft an ein anderes Unternehmen verkaufen zu können.  Durch den Kauf von Air Berlin könnten zahlreiche Arbeitsplätze gerettet werden.   Zukünftig würde Air Berlin Kurzstrecken fliegen   Alexander Skora verkundete sein Interesse am Anteilkauf der…

Weiterlesen