EuGH-Urteil: Ungarn und die Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Ungarn und die Slowakei müssen zukünftig Flüchtlinge aufnehmen, so entschied sich am 06. September 2017 der Europäische Gerichtshof in Luxemburg und wies damit auch die Klage gegen die Aufnahme von Flüchtlingen beider Länder zurück. Im Mai 2015 schlug die EU-Komission vor, dass alle Mitgliedsländer (außer Dänemark und das Vereinigte Königreich, welche sich nicht mit einige Themen bzgl. der Migration befassen) Italien und Griechenland bei der Flüchtlingskrise unterstützen. Ursprünglich sollten 40.000 Personen Asyl in verschiedenen EU-Ländern erhalten und weiteren 20.000 Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht in Europa befanden,…

Weiterlesen